Kolumnen: "Die Gedanken sind frei"

Nadja Pieren kl

Nadja Pieren, Nationalrätin, Präsidentin Gemüseproduzentenvereinigung Bern Freiburg (GVBF), Präsidentin Fleischfachverband Kanton Bern (FFV), Verwaltungsrätin Radio NEO1

Insel im Dschungel der Digitalisierung

Ein Gespenst wird an die Wand gemalt: «Der Mensch droht immer mehr durch Technik ersetzt zu werden. Ganze Branchen könnten bald durch Algorithmen wegrationalisiert werden. Man fragt sich, ab wann nicht der Mensch die Computer beherrscht, sondern die Computer den Menschen.»

Wir können die Entwicklung nicht vorhersehen, aber wir spüren, wir sind in einem Umbruch der auch unsere Gesellschaft verändern wird. Wie genau bleibt ungewiss. Wir erkennen nur, dass die sogenannte «Digitalisierung» neben grossen Erleichterungen auch Nachteile und sicher Veränderungen mit sich bringt.

Weiterlesen: Insel im Dschungel der Digitalisierung

Simon Bichsel provisorisch

Simon Bichsel, Präsident OGG

Männer planen ihre Karriere, Frauen warten darauf, entdeckt zu werden

Dieser Satz stammt von der damaligen Nationalrätin Frau Ruth Grossenbacher anlässlich einer Präsidentinnen-Tagung der Frauenzentrale Bern vom 18.11.1999. Ich erlaube mir, ihn ins Zentrum meiner Kolumne zu stellen.

Trotz gesetzlichen Grundlagen und seit 1981 in der Verfassung verankerter Lohngleichheit gibt es immer noch Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Absolut stossend finde ich es, wenn die gleiche Arbeit nicht gleich entschädigt wird. Die Natur hat aber wohl bewusst Unterschiede vorgesehen für Mann und Frau. Das wirkt sich beispielsweise auch in einer Kollegialbehörde aus. Als ehemaliger Gemeindeschreiber bin ich mir voll bewusst, dass ein aus beiden Geschlechtern zusammengesetzter Gemeinderat bessere Entscheide fällt, als wenn ausschliesslich Männer im Rat sitzen.

Weiterlesen: Männer planen ihre Karriere, Frauen warten darauf, entdeckt zu werden