Ueber uns:

 

Der VBL ist ein Zusammenschluss von über 10 000 Frauen, bestehend aus Bäuerinnen und Nichtbäuerinnen. Der VBL ist Mitglied des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes SBLV.
Einerseits ist der VBL Berufsverband der Bäuerinnen, anderseits nimmt er die Interessen von Landfrauen verschiedenster Berufs- und Altersgruppen wahr.
Die Aufgaben sind vielfältig und betreffen soziale, berufliche, wirtschaftliche und kulturelle Bereiche. Beziehungen zu anderen Organisationen sind dem VBL wichtig.

Der VBL ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Es ist den Verantwortlichen ein Anliegen zu informieren und zu sensibilisieren, insbesondere was frauenspezifische Themen anbelangt. Ein weiteres wesentliches Ziel der Verbandsarbeit ist die Pflege des gegenseitigen Verständnisses zwischen Stadt und Land, zwischen Konsumierenden und Produzierenden. 

Landfrauen

  • haben den behördlichen Auftrag, die Berufswerbung der Bäuerinnen und die Erwachsenenbildung im ländlichen Raum zu fördern.
  • fördern Frauen durch vielfältige Bildungsangebote vor Ort.
  • fördern Gemeinschaft und stärken das Selbstbewusstsein
  • beteiligen sich an politischen Stellungnahmen zu familien-und frauenspezifischen Fragen, zu Erwachsenenbildungs– und Agrarvorlagen.

 

Unser Flyer:

 flyer vbl front neu mit E kleinflyer vbl back neu klein